Mittwoch, 18. März 2009

Krank im Adamhouse...

39° Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen - da gibts nur eins, ab ins Bett. Dummerweise sind wir beide von den oben beschriebenen Sympthomen betroffen.
Da der Alltag im Adamhouse trotzdem weiter gehen muss, sind wir Mirjam und Joachim Berger sehr, sehr dankbar für alle Unterstützung, die wir von ihnen bekommen. Sie haben die letzten beiden Abende jeweils die Abendschicht übernommen und uns entlastet.
Auch unsere Mitbewohner sind sehr um uns bemüht, bieten uns immer wieder Medizin oder Naturheilmittel an - das meiste davon mit Ingwer (siehe letzter Artikel).
Wir hoffen und beten, dass wir bald wieder auf die Beine kommen, denn eigentlich wollten wir im März und April hier im Adamhouse mit anpacken und einige Renovierungs- oder Verschönerungsarbeiten durchführen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Ihr Beiden,
dann wünschen wir Euch gute Besserung und hoffen Ihr seid bis Montag wieder fit, sonst fällt auch der Geburtstag aus.
Liebe Grüsse aus Esslingen G+U

schapaener hat gesagt…

hi ihr! auch aus schapanienburg sollen euch ganz liebe genesungswünsche erreichen!!!
könnt ihr nicht mal für n paar tage woanders hin und euch richtig erholen.
voll krass dass ihr die ganze zeit im adamhouse wohnt.
wünschen euch weiterhin viel kraft, geduld und liebe.
lieben gruss tabea & lotze